so geht Smart Home auch

Smart Home ist einer dieser Trends, die zwar anstehen, in Deutschland aber erst langsam Fahrt aufnehmen. Dafür gibt es eine Vielzahl Gründe, z.B.:

  • viele Player und technische Standards, aber noch keinen Standard
  • technologisch aufwändig zu installieren
  • lange Investitionszyklen der Bau- und Wohnungswirtschaft, selbst bei Haushaltsgeräten wie Kühlschränken und Waschmaschinen, Kaffeemaschinen
  • Mieter sind sehr zurückhaltend bei festen Einbauten und vor allem Investitionen in die gemietete Wohnung
  • zu wenig Erfahrungen mit der neuen Technologie, zurückhaltende Planer & Handwerker
  • noch nicht ganz ausgereifte Plattformen, die meist miteinander nichts oder nur wenig zu tun haben (wollen)

Und vor allem: der häufig (noch) nicht richtig spürbare Kundennutzen. Viele fragen sich: wofür brauche ich das?

Ein unterhaltsame und wie ich finde ehrliche Antwort hat die Telekommunikationsfirma Orange: zum Spielen! Viel Spaß beim Anschauen des Videos: