Beiträge

Startup-Feiertag – Beginn der Startup-Szene, wie wir sie kennen

1957, am 18.9., begann in der Gegend des heutigen Silicon Valley, die Startup-Szene, die wir sie heute kennen. Acht junge Wissenschaftler, die damals als „traiterous eight“ (DE, EN) bezeichnet wurden, haben sich von ihrem zunehmend tyrannischen Chef, dem Nobelpreisträger William Shockley, losgesagt: Gordon Moore, C. Sheldon Roberts, Eugene Kleiner, Robert Noyce, Victor Grinich, Julius Blank, Jean Hoerni and Jay Last.
Weiterlesen

Build something useful AND delightful

,

Zitat von Jess Lee, Partner bei Sequoia Capital

Change: Startup trifft Status Quo

Tesla hat einen deutschen Zulieferer, die Fa. Grohmann in Prüm, übernommen, um die Automatisierung in den Fabriken voranzutreiben. Und dort möchte man lieber einen Tarifvertrag statt Aktienoptionen. Weiterlesen

Lesetipp: Zero to One

,

„Deutschland ist das Land der Welt, das am weitesten den eigenen Möglichkeiten hinterherhängt. Keiner traut sich mehr dort etwas zu.“ Peter Thiel, dt. Silicon Valley Investor, u.A. Facebook.

Neues Buch von Peter Thiel: Zero to One – Wie Innovation unsere Gesellschaft rettet

(Update Januar 2017) Peter Thiel im Video bei einer Veranstaltung von Wired: Ansehen gibt einen Vorsprung beim Lesen

Mini Windturbine V1.0

,

Diese Windturbine ist eine Konstruktion aus Island und folgt einfachen Prinzipien. Das isländische Startup Icewind baut diese einfache Turbine, die mit geringem Aufwand gerade auch bei leichten Windverhältnissen gerade an Sonderstandorte eingesetzt werden kann. Der Clou: bei starkem Wind schützt sich die Turbine selbst durch ihr besonderes Konstruktionsprinzip.

Das Video ist hier zu sehen.

Startup Innovation: Pitches in Tesla Ludicrous Mode

,

Es ist eine echte Startup Innovation 🙂 die „Dallas Startup“ Pitches finden in einem Tesla P90D statt. Die Uhr läuft. Und als Zeichen des Abschlusses gibt der Interviewer/Fahrer elektrisch „Gas“. Das Elektromobil beschleunigt im „Ludicrous Mode“ Weiterlesen

Shenzhen – das Hardware Silicon Valley Chinas

,

Shenzhen ist eine Industriestadt in China mit heute ca. 10,8 Mio. Einwohnern. Noch Ende der 1970er Jahre hatte die Stadt nur ca. 30.000 Einwohner. Sie ist nach der Ausweisung als Sonderwirtschaftszone stark gewachsen und hat ein eigenes Verständnis als Hardware Hauptstadt der Welt gefunden. Weiterlesen