Beiträge

Innovation und Erfindergeist sind zweisprachig in Baden-Württemberg

Laut statistischem Bundesamt haben sich die internen Ausgaben für Forschung und Entwicklung in der deutschen Wirtschaft zwischen 1985 und 2011 fast verdreifacht und lagen im Jahre 2011 bei 50 327 Millionen Euro. Innovative Firmen geben um 10% ihres Jahresumsatzes für Forschung, Entwicklung und neue Produkte aus. “Innovationen sind wesentlich für den Erfolg eines Unternehmens”, betont Prof. Dr. Hans-Jörg Bullinger, Präsident der Fraunhofer Gesellschaft: „Es gelingt uns, aus Geld Wissen zu machen, wir müssen aber aus dem Wissen wieder Geld machen.“
Weiterlesen