Change Tokio Fischmarkt
Startseite | Blog | Kultur anreichern | Abschied in Demut: Disruptive Veränderung und betroffene Menschen am Beispiel von Tokios Fischmarkt

Abschied in Demut: Disruptive Veränderung und betroffene Menschen am Beispiel von Tokios Fischmarkt

Erfolgreiche Innovation bringt immer Veränderungen. Meist schrittweise. Immer wieder auch sehr notwendig Disruption. Das kann auch sehr schmerzhaft für die Betroffenen sein.

Der ARTE Film zeigt einen Abschied in Demut und Chancen eines Neuanfangs. Eindrücklich portraitiert sind Menschen und ihr Verhältnis zum in diesem Video.

Video

Leider ist das Video nicht mehr auf Arte/Youtube verfügbar. Hier der Programmhinweis zur Information. Ich lasse das Video eingebettet, vielleicht wird es ja wieder freigeschaltet.

Über

Dr. Klaus Reichert

Hallo, Klaus Reichert hier. Ich bin unabhängiger Berater und kreativer Business Coach mit Herzblut für Innovation und begleite Unternehmen mit viel Erfahrung und Kreativität beim Innovationsmanagement und Innovationsstrategie auf dem Weg von der Vision zu enkeltauglichen Leistungen. Mein Standort ist Baden-Württemberg, zwischen Karlsruhe und Bodensee.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

2 Kommentare zu „Abschied in Demut: Disruptive Veränderung und betroffene Menschen am Beispiel von Tokios Fischmarkt“

Innovationscoaching kennenlernen. Denn es gibt kein Ende von Innovation. Nur Starts.

Mit dem Innovationscoaching Programm haben Unternehmen eine unkomplizierte und öffentlich geförderte Möglichkeit, einen kontinuierlichen Innovationsprozess einzuführen und die Transformation durch Digitalisierung, Klimawandel und Gesellschaft einfacher zu meistern. Wir klären Fragen und schauen, ob wir zusammen passen in einem kostenfreien Erstgespräch per Zoom oder Telefon.

Nach oben scrollen