Autonomes Fahren mal anders – auf See mit der Fähre

Autonomes Fahren ist eine der zentralen aktuellen Innovationen im Verkehr. Technologien, die hier entwickelt werden, werden auch in andere Bereiche übertragen. In diesem Beispiel auf Fähren.

Die meisten Autofähren fahren regelmäßig zwischen festen Punkten hin und her. Außer zu Reparaturen in der Werft und seltenen besonderen Anlässen verlassen sie diese feste Routine nie. Das macht sie zu einer idealen Plattform für den automatischen Betrieb. Die Prototypen werden noch von Menschen bei ihren zukünftig autonomen Fahrten begleitet. Gedacht ist aber, dass ein Mensch am zentralen Leitstand, zuständig für mehrere Schiffe, bei Problemsituationen eingreifen kann.

Aus der Nutzersicht macht es keinen Unterschied, ob ein Mensch oder eine Maschine die Fähre steuert. Spannend bleibt, zumindest für eine Übergangszeit, wie viele Menschen auf der emotionalen Ebene einen menschlichen Schiffsführer bevorzugen. Eine echte Herausforderung bleibt sicher auch das Be- und Entladen der Fähre, auch wieder ein weicher Faktor. Wer Bodenseefähren im Sommer kennt, weiß wovon ich schreibe.

Dauer 4:04 Min.

Weitere Artikel zu autonomen Fahren:

Tags

Klaus Reichert

Klaus Reichert

Mit dem Innovationscoaching begleite ich engagierte Unternehmerinnen und Unternehmer dabei, ernsthaft eine nachhaltige Zukunft für ihr Unternehmen, seine Menschen & Leistungen zu entwerfen & umzusetzen – kreativ, gemeinsam, smart - Kontakt

Kommentieren

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Artikel teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp

Events

Mehr lesen

Smart Innovation Podcast - aktuelle Folge

Dr. Klaus Reichert

Unabhängiger, kreativer & konstruktiver Vision zu Innovation Coach / ex-Architekt/Pilot/Tech-Gründer / Calder/Giacometti/Technik-Museum Fan

Über 25 Jahre Erfahrung in der kreativen Innovationsberatung, bei digitalen und realen Innovationsprojekten. 89+ Projekte als Coach, Unternehmensberater, Beirat und Interim Manager in den Bereichen Telco, Technologie, Digital, Software, Produktion, Pharma, Bau. Beratene Unternehmen zwischen 228.000 und 1 MA. Praxisnahe & geförderte Leistungen für mittelständische Unternehmen.

Als Innovation Coach bin ich unabhängiger externer Gesprächspartner mit Impulsen und dem oftmals so wichtigen erfahrenen Blick von außen.