Bic Cristal
Startseite | Blog | Ressourcen einsetzen | Beispiel: Bic Cristal Kugelschreiber

Beispiel: Bic Cristal Kugelschreiber

Innovation für – enkeltaugliche Innovation kontinuierlich und kreativ entwerfen ist einer der wichtigen Wege für eine lebenswerte Zukunft im Kontext des Klimawandels. Ich werde immer wieder nach Beispielen gefragt. Voilà hier ein konkretes aus dem Consumer Bereich: der Bic Cristal Kugelschreiber.

Seit meinem Studium bewundere ich den Bic Cristal Kuli. Ein Objekt, das wahrscheinlich fast schon jede/r von uns in der Hand hatte. Es sind über 100 Mrd. Stück schon verkauft worden. Ein Gegenstand, der an Minimalismus kaum zu unterbieten ist. Ein Kugelschreiber, der immer funktioniert und mit dem alles geschrieben wird, von Formularen bis hin zu Liebesbriefen.

Mich beeindruckt die Einfachheit und der Minimalismus des Produktes. Das bringt es mit sich, dass wenig Material gebraucht wird zur Herstellung, insbesondere im Vergleich zu anderen Produkten. Ist die Verwendung von Kunststoff ein Nachteil? Ich könnte mir vorstellen, dass es zB bio-basierte oder biologisch abbaubare Kunststoffe hier die Nachhaltigkeit des Schreibgeräts massiv verbessern würden. Ich gehe davon aus, dass sich der Herstellungsprozess weiter entwickeln wird. Aber schon alleine durch das minimale Design und die Reduktion auf Wesentliches, hat der Bic Cristal Vorteile vor anderen Produkten, finde ich.

Der Bic Cristal hat auch sozial etwas bewegt: Es gibt ihn schon seit den 1950er Jahren und er war das richtige zur passenden Zeit. Wahrscheinlich hat der Stift aufgrund seines niedrigen Preises und universellen Verfügbarkeit zur Senkung der Analphabetenquote beigetragen – Lesen und Schreiben ist immer noch nicht selbstverständlich für viele Menschen auf der Erde. In den 1930er Jahren konnten ca. ein Drittel der Weltbevölkerung lesen und schreiben. In 2024 konnten bereits 90% der Weltbevölkerung lesen und schreiben – was für ein Fortschritt!

Über

Dr. Klaus Reichert

Hallo, Klaus Reichert hier. Ich bin unabhängiger Berater und kreativer Business Coach mit Herzblut für Innovation und begleite Unternehmen mit viel Erfahrung und Kreativität beim Innovationsmanagement und Innovationsstrategie auf dem Weg von der Vision zu enkeltauglichen Leistungen. Mein Standort ist Baden-Württemberg, zwischen Karlsruhe und Bodensee.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Innovationscoaching kennenlernen. Denn es gibt kein Ende von Innovation. Nur Starts.

Mit dem Innovationscoaching Programm haben Unternehmen eine unkomplizierte und öffentlich geförderte Möglichkeit, einen kontinuierlichen Innovationsprozess einzuführen und die Transformation durch Digitalisierung, Klimawandel und Gesellschaft einfacher zu meistern. Wir klären Fragen und schauen, ob wir zusammen passen in einem kostenfreien Erstgespräch per Zoom oder Telefon.

Nach oben scrollen