Startseite | Blog | Episode | Innovation im Traditionsunternehmen mit Matthias Winkler (Sacher)

Innovation im Traditionsunternehmen mit Matthias Winkler (Sacher)

In der Folge 108 des Smart Innovation spricht Klaus Reichert mit Matthias Winkler, CEO der Sacher Gruppe, über Innovation im Traditionsunternehmen. Sie erörtern, wie die berühmte Sacher Torte fast 200 Jahre Gültigkeit behält, während das Unternehmen fortwährend Innovationen umsetzt, um moderne Erwartungen zu übertreffen. Themen wie Mitarbeiterbeteiligung, und digitale Transformation werden besprochen, sowie die Balance zwischen Traditionserhalt und Innovationsbereitschaft hervorgehoben.

(c) Matthias Winkler, Sacher

„Wir haben ein Plakat in unseren Meeting Räumen von Pippi Langstrumpf mit dem Zitat Das habe ich noch nie gemacht, das kann ich bestimmt besonders gut.“

Matthias Winkler

Podcast anhören

Podcast abonnieren

Innovation im Traditionsunternehmen: Der Sacher Weg

In einer Welt, die von raschem Wandel und stetiger Innovation geprägt ist, stehen Traditionsunternehmen vor der Herausforderung, ihre Identität zu bewahren, während sie sich gleichzeitig neu erfinden. Ein Paradebeispiel für diese Balance ist die Sacher-Gruppe, ein mit langer Geschichte im Tourismus und in der Gastronomie. In dieser Episode des Smart Innovation Podcast spricht Klaus Reichert mit Matthias Winkler, der uns Einblicke in den Innovationsprozess im Herzen von Sacher gibt.

Der Geist der Innovation bei Sacher

Innovation wird bei Sacher großgeschrieben. Matthias Winkler betont, dass die Angst vor dem Unbekannten der größte Feind der Innovation sei. Durch das Aufgreifen von externem Wissen und die Integration in den eigenen Innovationsprozess gelingt es dem Unternehmen, kontinuierlich zu wachsen und sich weiterzuentwickeln. Ein Schlüsselaspekt dieses Ansatzes ist die Offenheit für Neues und die Bereitschaft, alte Gewohnheiten in Frage zu stellen.

Die Rolle der Digitalisierung

Ein zentrales Element der Innovation bei Sacher ist die . Nicht nur im Bereich E-Commerce und Online-Bestellungen spielt sie eine bedeutende Rolle. Sie unterstützt auch bei der Optimierung interner Prozesse sowie des Gäste Erlebnisses. Die Episode erwähnt beispielsweise, wie digitales Feedback zur kontinuierlichen Verbesserung beiträgt.

Tradition als Fundament für Innovation

Ein interessanter Aspekt der Unternehmensphilosophie von Sacher ist, dass Tradition und Innovation nicht als Gegensätze, sondern als Ergänzungen gesehen werden. Matthias Winkler verdeutlicht, wie die berühmte Sacher Torte, trotz ihrer fast 200-jährigen Geschichte, heute Teil eines florierenden und modernen Geschäftsmodells ist. Es geht nicht darum, Traditionen zu brechen, sondern sie sinnvoll in die heutige Zeit zu übertragen und weiterzuentwickeln.

Mitarbeitende im Zentrum des Innovationsprozesses

Besonders hervorzuheben ist die Einbindung der Mitarbeitenden in den Innovationsprozess. Die Sacher-Gruppe versteht es, ihre Angestellten als aktive Teilnehmer am Innovationsgeschehen einzubinden. Durch Trainings, offene Kommunikationskanäle und die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen, entsteht ein Klima, das Kreativität und Innovation fördert.

Vision als Leitstern der Innovation

Abschließend betont Matthias Winkler die Bedeutung einer klaren Vision für die langfristige strategische Ausrichtung des Unternehmens. Diese Vision dient als Orientierungshilfe und Inspirationsquelle, um den richtigen Weg in die zu finden. Die Sacher-Gruppe setzt für ihre Zukunft auf eine Kombination aus Tradition und Innovation, um auch in den kommenden Jahren erfolgreich zu sein.

Fazit

Innovation im Traditionsunternehmen Sacher zeigt eindrucksvoll, wie die Verbindung von Tradition und Innovation, die Einbindung von Mitarbeitenden und der Einsatz neuer Technologien ein Unternehmen stärken und für die Zukunft rüsten können. Ein inspirierendes Beispiel für andere Familien- und Traditionsunternehmen, die sich in der heutigen schnelllebigen Zeit behaupten wollen.

Links & Erwähnungen

Podcast Transkript

Das Transkript wird manuell erstellt.

„Also der erste Punkt ist, glaube ich, keine Angst zu haben, sondern sich dem Thema Innovation positiv und es als Chance zu nähern mit der Erkenntnis, rundherum ändert sich so viel so schnell. Nichts zu tun ist de facto der erste Schritt in die falsche Richtung.”

Matthias Winkler

Über

Dr. Klaus Reichert

Hallo, Klaus Reichert hier. Ich bin unabhängiger Berater und kreativer Business Coach mit Herzblut für Innovation und begleite Unternehmen mit viel Erfahrung und Kreativität beim Innovationsmanagement und Innovationsstrategie auf dem Weg von der Vision zu enkeltauglichen Leistungen. Mein Standort ist Baden-Württemberg, zwischen Karlsruhe und Bodensee.

Kommentar schreiben

Nach oben scrollen