Startseite | Blog | Episode | Nachhaltige Verpackungsinnovation erreichen mit Carolina Schweig

Nachhaltige Verpackungsinnovation erreichen mit Carolina Schweig

Verpackungen sind ein weites Feld für mit einem großen Hebel für Nachhaltigkeit. In 107 des Smart Innovation Podcasts unterhalten sich Klaus Reichert und Carolina Schweig über Herausforderungen und Chancen in der Verpackungsindustrie im Zusammenhang mit Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft. Sie diskutieren insbesondere über die Bedeutung von innovativen Ansätzen für nachhaltigere Verpackungslösungen und die zukünftigen Anforderungen an Unternehmen durch neue Gesetze und Verordnungen auf EU-Ebene wie CSRD und Taxonomie. Darüber hinaus betonen sie die Wichtigkeit von kooperativen Netzwerken und einer wertschätzenden Zusammenarbeit, um nachhaltige Innovationen erfolgreich voranzutreiben.

Carolina Schweig
(c) Carolina Schweig

Die Episode unterstreicht die Notwendigkeit für Unternehmen, frühzeitig zu agieren und Innovationen nicht nur als gesetzliche Verpflichtung, sondern als Chance zu sehen, Wettbewerbsvorteile zu erlangen und die Umweltbelastung zu minimieren. Ein wiederkehrendes Thema ist die Bedeutung der Zusammenarbeit und des Netzwerkens, um effektive Lösungen für die komplexen Herausforderungen der nachhaltigen Verpackung zu finden.

Trotz der ernsten Thematik bleibt das Gespräch zugänglich und informativ, mit einem Schwerpunkt auf praktischen Tipps und Fördermöglichkeiten für Unternehmen, die auf nachhaltigere Verpackungen umstellen möchten.

Carolina Schweig hat Papier- und Kunststoffverarbeitung studiert und ist Beraterin für nachhaltige Verpackungen. Ihr Ziel ist es ressourcensparende/-schonende Konzepte zu entwickeln und messbar die Ökobilanzen von Unternehmen zu verbessern.

In Episode 107 des Smart Innovation Podcasts, stand das Thema Innovation für Verpackungen im Fokus. Diesmal war Carolina Schweig, Expertin für nachhaltige Verpackungslösungen, zu Gast. Im Gespräch mit Host Klaus Reichert tauchten sie in die Welt der Verpackungsinnovationen ein, diskutierten die essentielle Rolle von Nachhaltigkeit und blickten auf die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen und Chancen in der Verpackungsbranche.

Das Potential von Verpackungsinnovationen

Carolina Schweig teilt ihre Erfahrungen und Einsichten bezüglich der Fortschritte in der Material- und Prozessentwicklung für nachhaltige Verpackungslösungen und zeigt beispielhaft, wie interdisziplinär und innovativ die Arbeit im Bereich der Verpackung sein kann.

Die Bedeutung von CSRD für Unternehmen

Ein zentrales Thema der Diskussion war die Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD), eine kommende EU-Richtlinie, die Unternehmen dazu verpflichtet, über ihre Nachhaltigkeitsleistungen in viel detaillierterer Weise zu berichten. Diese Richtlinie wird einen wesentlichen Einfluss auf die Art und Weise haben, wie Unternehmen ihre Verpackungsstrategien konzipieren und umsetzen.

Nachhaltigkeit als Triebfeder für Innovation

Die Gesprächspartner betonten, dass Nachhaltigkeit nicht nur eine ökologische Notwendigkeit, sondern auch ein wesentlicher Innovationsfaktor ist. Durch gesetzliche Vorgaben wie die CSRD und das europäische Verpackungsgesetz sind Unternehmen nun gefordert, kreative Lösungen zu entwickeln, die sowohl ökologischen als auch ökonomischen Mehrwert schaffen.

Die Herausforderungen der Zukunft

Der beleuchtete auch, wie Verpackung in der Kreislaufwirtschaft eine zentrale Rolle spielt. Die Forderung nach mehr Recyclebarkeit, der Einsatz von Mehrwegsystemen und der Bedarf an Biokunststoffen sind nur einige der Themen, die in naher Zukunft an Bedeutung gewinnen werden.

Fazit

Die Episode unterstreicht die Wichtigkeit von Verpackungsinnovationen im Kampf gegen Ressourcenknappheit und Klimawandel. Angesichts der kommenden CSRD-Richtlinie und dem europäischen Verpackungsgesetz steht die Verpackungsbranche vor großen Herausforderungen, aber auch großen Chancen für Innovation und nachhaltiges Wachstum.

Die Initiative jedes Einzelnen, von großen Konzernen bis hin zu Start-ups, ist gefragt, um Lösungen zu finden, die nicht nur heute, sondern auch in Zukunft Bestand haben. Die aktuelle Podcast-Folge ist ein lebendiges Beispiel dafür, wie Wissenstransfer und Zusammenarbeit über Industriegrenzen hinweg Innovationen vorantreiben können, die unsere Welt zum Besseren verändern.

Podcast anhören

Podcast abonnieren

Links & Erwähnungen

Podcast Transkript

Das Transkript wird manuell erstellt.

Über

Dr. Klaus Reichert

Hallo, Klaus Reichert hier. Ich bin unabhängiger Berater und kreativer Business Coach mit Herzblut für Innovation und begleite Unternehmen mit viel Erfahrung und Kreativität beim Innovationsmanagement und Innovationsstrategie auf dem Weg von der Vision zu enkeltauglichen Leistungen. Mein Standort ist Baden-Württemberg, zwischen Karlsruhe und Bodensee.

Kommentar schreiben

Nach oben scrollen