Home / Ressourcen einsetzen / no chicken – wie ein Vollblutunternehmer mit gefährlichem Lachsfischen sein 3 Mrd. Unternehmen finanziert hat
Startup Finanzierung

no chicken – wie ein Vollblutunternehmer mit gefährlichem Lachsfischen sein 3 Mrd. Unternehmen finanziert hat

In der Startup Welt geht es vielfach um die vielen Finanzierungsrunden. In der TV-Show “Höhle der Löwen” spielen sich ehemalige Gründer und Promis auf als Gatekeeper für Investments und liefern eine gute Show ab. Vielfach entsteht dabei der öffentliche Eindruck, dass dies die einzige Möglichkeit für Entrepreneure ist, Geld für die eigene Gründung zu sammeln.

Ein besonderes Beispiel ist Todd Graves, der mit Anfang 20 ein Restaurant eröffnet hat und heute ein 3 Mrd. USD Unternehmen mit 600 Filialen führt. Das ihm komplett gehört. Am Start war seine Begeisterung für gutes Essen, insbesondere Hähnchen. und sein Einsatz beim Erarbeiten des Startkapitals. Dazu gehörten auch gefährliche und sehr anstrengende Arbeitseinsätze wie Lachsfischen in Alaska, die ihm halfen, das notwendige Kapital für die Gründung zu erarbeiten. Weitere besondere Methoden der Wachstumsfinanzierung beschreibt er im Podcast.

Ein Lehrstück für eigenständige Finanzierung, zu Anfang und im Wachstum, der Bedeutung von “Bauchgefühl” und dem Umsetzen einer starken Vision. Ein Beispiel, für alle, die einen anderen Weg gehen wollen, bei der Finanzierung ihres neuen Unternehmens.

Kommentar schreiben

Shopping Cart
Scroll to Top