Sanierung
Startseite | Blog | Chancen gestalten | Sanierung von Firmengebäuden als Beitrag zum Klimaschutz mit Ingo Höffle (EnBW)

Sanierung von Firmengebäuden als Beitrag zum Klimaschutz mit Ingo Höffle (EnBW)

Die Bewältigung des Klimawandels erfordert innovatives Denken, vor allem, wenn es um unsere Gebäude geht. Gerade Firmengebäude haben einen hohen Anteil am CO2 Ausstoss über die gesamte Nutzungsdauer. In der Ep. 94 des Smart ist Klaus Reichert im Gespräch mit Ingo Höffle. Es geht um das energetische Sanieren von Firmengebäuden. Die Unterhaltung soll Hilfestellungen für Architekten, Planerinnen, Bauherren geben, die Gebäude im Rahmen der Energiewende und Wärmewende klimaneutral betreiben wollen.

Ingo Höffle
(c) Ingo Höffle

Wir sprechen über die Notwendigkeit einer nachhaltigen Renovierung insbesondere von gewerblichen Gebäuden und die wichtige Rolle, die Architekten bei der Planung und Umsetzung energieeffizienter Lösungen spielen. Wir sprechen über Gebäudesimulations- und -berechnungsprogramme wie Caala, die Bedeutung einer ganzheitlichen Planung und den Wert des Lernens aus und der Anpassung an frühere Erfahrungen.

Dieses Gespräch unterstreicht eindeutig die Bedeutung von Gebäudesanierungen und die dringende Notwendigkeit des Wissenstransfers, um wirksame Veränderungen zu bewirken. Ingo Höffle ermutigt, damit anzufangen, und meint, dass die Komplexität der Aufgabe uns nicht davon abhalten sollte, die notwendigen Maßnahmen gegen den Klimawandel zu ergreifen.

Ingo Höffle ist Architekt und Nachhaltigkeitsmanager Immobilien bei der EnBW AG. Neben seiner Arbeit bei der EnBW unterrichtet Ingo auch zum Thema energieeffizientes Bauen. Diese Kombination ermöglicht es ihm, seine Erfahrungen an die jüngere Generation weiterzugeben, um letztlich durch die Weitergabe von Wissen den Effekt und die Wirkung zu vervielfachen.

„Wenn die Menschen erkennen, dass die Lösungen keine Raketenwissenschaft sind und es unkompliziert ist, wächst in der Regel die Nachfrage nach Energieeffizienz, Klimaneutralität oder Energieunabhängigkeit.“

Ingo Höffle

Podcast anhören

Podcast abonnieren

Links & Erwähnungen

Podcast Transkript

Das Transkript wird manuell erstellt.

„Bei den CO2 Emissionen, habe diese wenigen Gebäude haben aber so einen großen Anteil am großen Ganzen, deswegen ist grundsätzlich Sanierung so wichtig und deswegen ist gerade die Sanierung von Nicht Wohngebäuden so wichtig, weil sie unkomplizierter sind und schneller mehr erreichen.“

Ingo Höffle

Über

Dr. Klaus Reichert

Hallo, Klaus Reichert hier. Ich bin unabhängiger Berater und kreativer Business Coach mit Herzblut für Innovation und begleite Unternehmen mit viel Erfahrung und Kreativität beim Innovationsmanagement und Innovationsstrategie auf dem Weg von der Vision zu enkeltauglichen Leistungen. Mein Standort ist Baden-Württemberg, zwischen Karlsruhe und Bodensee.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Innovationscoaching kennenlernen. Denn es gibt kein Ende von Innovation. Nur Starts.

Mit dem Innovationscoaching Programm haben Unternehmen eine unkomplizierte und öffentlich geförderte Möglichkeit, einen kontinuierlichen Innovationsprozess einzuführen und die Transformation durch Digitalisierung, Klimawandel und Gesellschaft einfacher zu meistern. Wir klären Fragen und schauen, ob wir zusammen passen in einem kostenfreien Erstgespräch per Zoom oder Telefon.

Nach oben scrollen