Zukunft Mittelstand

Visioning

Mit Visioning Zukunftsbilder schaffen, das Warum klären und Orientierung für Entscheidungen finden

Visioning ist eine unkomplizierte Methode um inspirierende Ziele für Unternehmen und Projekte, sozusagen als Polarstern, zu schaffen und so Orientierung für Entscheidungen in der gesamten Organisation zu liefern.

Zentrale Themen

  • „Unser Markt ist in Bewegung, wie können wir Nachrichten über neue Produkte, Technologien und Wettbewerber unkompliziert beobachten?“
  • „Wir müssen unser Unternehmen auf allen Ebenen verändern. Wie können wir dies tun und unsere Mitarbeitenden motivierend und gestaltend einbeziehen?“

Das "Warum" beschreiben

Das Fehlen von echten gemeinsamen Zielen und Zielbildern ist einer der wichtigsten Gründe für mangelnde Innovationskraft (egal in welcher Unternehmensgröße). Zudem wird Langfristplanung zunehmend überholt von tiefgreifenden Veränderungen im Markt und kurzfristige Planungen führen schnell zu einem Schlingerkurs. Visioning baut ein Wunschbild des Zielortes auf und bringt langfristige Orientierung, aufbauend auf den aktuellen und angestrebten Kernkompetenzen eines Unternehmens.

Der Visioning Prozess zeigt wie das Ergebnis eines Projektes aussehen soll und trägt dazu bei, Klarheit bei kleinen wie bei großen Entscheidungen zu finden. Das Ergebnis ist inspirierend, macht strategisch Sinn, ist gut dokumentiert und bekannt bei den Beteiligten.

Besonders geeignet ist Visioning für mittelständische Unternehmen bzw. Matrix-Teams aus größeren Organisationen:

Unternehmer/innen Mittelstand
Unternehmensentwickler
Innovationsmanager
Produktmanager
Vertriebsleiter
Marketingleiter
Clustermanager

Der Einsatz kann auch für Einzelpersonen/Selbstständige sinnvoll sein.

Einfach umsetzen

Gemeinsames erstellen/aktualisieren einer Vision für Ihr Produkt oder Unternehmen
Anwendung von Visioning intern und mit Partnern und Kunden
Kennenlernen von Management Tools für die Umsetzung

Visioning kann sowohl für Teams als auch für größere Gruppen eingesetzt werden.
Die Beratung kann für KMU öffentlich gefördert werden.

Visioning Buchung

Vorab Fragen klären:

FAQ

Fragen zum Visioning ?

Die Erarbeitung der Vision ist ein Prozess und findet in einem Mix aus Workshop und Sessions statt.

Im Anschluss begleite ich Sie zudem beim Klären von Fragen.

Das Visioning setzt auf eine aktive vorherige Auseinandersetzung mit der eigenen Mission und dem Dasein des Unternehmens.

Nein. Die Vision muss intern von Ihnen erstellt und unterstützt werden, damit sie ihre Kraft entfaltet.

Ja, das ist möglich. Meine Vorgehensweise ist darauf abgestimmt.

Dr. Klaus Reichert

Dr. Klaus Reichert

Mit Visioning haben Unternehmen eine unkomplizierte Möglichkeit, Wunschziele bzw. Zielsituationen zu beschreiben und so Erfolge bereits zu Beginn zu visualisieren. Diese Definition des „warum“ bringt eine höhere Motivation und Orientierung bei Entscheidungen.

Ich berate Sie in einem kostenfreien Erstgespräch.

Finden Sie hier einen passenden Termin in meinem Kalender:

Shopping Cart
Scroll to Top