Manche nennen es nutzlos, andere Forschung und Entwicklung. Experimentieren bedeutet auch immer ein Zulassen des Unbekannten, des Unsicheren. Am Anfang steht immer eine Frage. Manchmal scheint diese sinnlos oder nutzlos. Doch eine aktive Innovationskultur lässt auch solche Fragen zu, im Wissen, dass sich dahinter zentrale neue Themen verstecken können.

„Die wahre Schönheit des Gebrauchs nutzloser Dinge, ist die Erkenntnis, dass man nicht immer weiß, was die beste Antwort ist. Es schaltet die Stimme in Ihrem Kopf aus, die Ihnen mitteilt, dass Sie genau wissen, wie die Welt funktioniert. Vielleicht ist ein Zahnbürstenhelm nicht die Antwort, aber zumindest stellen Sie die Frage.“

Simone Giertz