Tablet-Computer: iPad, Surface, Nexus und Co als Innovationstreiber im Unternehmen

Tablets wie das iPad, das Microsoft Surface, das Google Nexus und weitere Android Tablets verändern die Welt. Zuerst als Geräte für “zu Hause” erfolgreich, werden sie zunehmend für Unternehmen wichtig und finden Anwendung in allen Bereichen. Tablets werden 2015 zu 35% von Firmen gekauft und erreichen 60% des PC Markts laut Gartner Research. Als Treiber von Innovation sehe ich sie als einen wichtigen Bestandteil der Unternehmensentwicklung und Mobilität. Gerne als Tool für Führungskäfte gebraucht, eröffnet der Einsatz von Tablets und Smartphones Wachstumsmöglichkeiten und kann zu Anpassungen im Geschäftsmodell führen.

Wir glauben, dass “Tablets im Unternehmen” Thema der Unternehmensleitung und nicht der IT vorbehalten ist. Sie bestimmen doch zukünftig alle Unternehmensbereiche, wie Strategie- und Innovationsprozesse, Marketing, Vertrieb, Controlling, Partner- und Kundenkommunikation, Steuerung von Maschinen, Logistik und Serviceleistungen. Die Nutzung von Tablets kann auch die Unternehmenskultur verändern. So schreibt ein CEO eines internationalen Systemanbieters im Zusammenhang mit der Energiewende: “Und gleichzeitig muss (…) die Nähe zum Kunden herstellen – und das geht in Zeiten von Smartphone und Tablet nur, wenn alle Geschäftsprozesse bis zum mobilen Endgerät des Verbrauchers durchdacht sind. Provokativ ausgedrückt: Kundenbindung heißt bei der Energiewende, sie muss übers Smartphone funktionieren – oder sie funktioniert überhaupt nicht.” Tablets bieten als Werkzeug eine Reihe von Vorteilen. Im Vordergrund stehen die verbesserte Kommunikation, der unkomplizierte und mobile Zugang zu Informationen und die Reduktion von Komplexität, insbesondere von Prozessen. Gerade in beratungsintensiven Branchen ergeben sich die Vorteile sofort, da die ständige Verfügbarkeit von Know-How zur Vereinfachung und Optimierung von Abläufen dient und eine visuelle Unterstützung auf dem Tablet das Gesagte unterstreichen oder sogar erst nachvollziehbar machen kann. Der Einsatz ist nicht nur auf den Administrations- und Projektmanagementbereich reduziert, sondern auch auf dem Shop Floor Im Bereich “Industrie 4.0” interessant.

Um das individuelle Potential herauszuarbeiten, bieten wir den Tablet-Check an, um für den jeweiligen Fall aufzuzeigen, wie Unternehmen diese neuen Möglichkeiten der Tablets nutzen und welche besonderen Chancen für die eigene Firma bestehen. Mit dem “Tablet Check” erhält das Unternehmen in kurzer Zeit Auskunft, welche Schritte auf seine Unternehmensentwicklungs-Agenda gehören. Weitere Informationen per E-Mail anfordern.

Artikel teilen

Share on facebook
auf Facebook
Share on twitter
auf Twitter
Share on linkedin
auf Linkedin
Share on whatsapp
auf WhatsApp
Klaus Reichert

Klaus Reichert

Mit dem Innovationscoaching begleite ich engagierte Unternehmerinnen und Unternehmer dabei, ersthaft eine nachhaltige Zukunft für ihr Unternehmen, seine Menschen & Leistungen zu entwerfen & umzusetzen – kreativ, gemeinsam, smart

Neueste Artikel

Kommentieren

Dr. Klaus Reichert

Unabhängiger, kreativer & konstruktiver Vision zu Innovation Coach / ex-Architekt/Pilot/Tech-Gründer / Calder/Giacometti/Technik-Museum Fan

Über 20 Jahre Erfahrung in der kreativen Innovationsberatung, bei digitalen und realen Innovationsprojekten. 79+ Projekte als Coach, Unternehmensberater, Beirat und Interim Manager in den Bereichen Telco, Technologie, Digital, Software, Produktion, Pharma, Bau. Beratene Unternehmen zwischen 228.000 und 1 MA. Praxisnahe Leistungen für mittelständische Unternehmen.

Als Innovation Coach bin ich unabhängiger externer Gesprächspartner mit Impulsen und dem oftmals so wichtigen erfahrenen Blick von außen.

News für Innovatoren

Appetit auf mehr? Mit dem Newsletter informiert bleiben.

Express Buchung
Coaching Session

Buchung
Coaching Session
Dauerkarte

Nach der Buchung vereinbaren wir einen Workshop Termin. Reisekosten und Reisezeit fallen zusätzlich an für Termine über 50km im Umkreis von Karlsruhe oder Überlingen. Leistungen erbringe ich auf Basis meiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen >

Nach der Buchung erhalten Sie eine Rechnung als PDF per E-Mail und Zugang zu meinem Online Kalender, mit dem Sie selbst flexible Termine für die Coaching Sessions buchen können. Leistungen erbringe ich auf Basis meiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen >

Informiert werden

Hier wird sich bald etwas tun. Ich informiere per Newsletter, sobald es soweit ist.