Langeweile fördert Ideen

Eine interessante These im TED-Talk: Langeweile kann auch Vorteile haben, die Momente ohne Ablenkung fördern Ideen.

In ihrem TED-Talk vertritt die Journalistin Manoush Zomorodi den Punkt, dass gerade Momente der Langeweile Ideen hervorbringen, u.A. weil unser Gehirn durch nichts abgelenkt wird und in einen „Default Mode“ geht. Als Hauptablenkung sieht sie Smartphones mit Facebook etc. Apps. Sie hat in ihrer Radio Show ein Projekt „Bored and Brilliant – The Lost Art of Spacing Out“ gestartet und hat damit Tausende Hörer bewegt, teilzunehmen. Im Video erläutert sie mit einer Reihe von O-Tönen der Teilnehmenden den Prozess und ruft dazu auf, mehr Raum für Langeweile im Leben zu schaffen, statt das Smartphone zum Zeitvertreib zu nutzen. So werde Kreativität freigesetzt.

Ich finde sie macht hier einen guten Punkt: aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass die besten Ideen immer dann kommen, wenn man zur Ruhe kommt, aber sich vorher intensiv mit den Herausforderungen beschäftigt hat. Bei Innovations-Workshops wäre das z.B. der gemeinsame Ausklang im Biergarten, ein gemeinsamer Folgetag ohne Arbeit, einfach Abhängen am See, evtl. sportliche Aktivität. Für Einzelpersonen können diese Momente auch beim Joggen entstehen, beim Duschen oder einfach nur beim Spülen – in jedem Fall Momente ohne Ablenkung.

Weiteres Ergebnis von Zomorodis Recherchen: wer besser schläft, lässt sich weniger leicht z.B. von Facebook ablenken.

Artikel teilen

Share on facebook
auf Facebook
Share on twitter
auf Twitter
Share on linkedin
auf Linkedin
Share on whatsapp
auf WhatsApp
Klaus Reichert

Klaus Reichert

Ich bin Innovationscoach und zeige Unternehmen, wie sie Ihre Zukunft weiter denken können - mit Methoden, die funktionieren.

Mehr Lesen

Mein Büro Zukunft der Arbeit
Mein Büro

Schauen wir auf das Wesentliche, in der Diskussion um Büroarbeit, Home Office, Arbeit 4.0. Hier eine kurze Übersicht meiner Tools.

weiterlesen >

Kommentieren

News für Innovatoren

Appetit auf mehr? Mit dem Newsletter informiert bleiben.

Nach der Buchung vereinbaren wir einen Workshop Termin. Reisekosten und Reisezeit fallen zusätzlich an für Termine über 50km im Umkreis von Karlsruhe oder Überlingen. Leistungen erbringe ich auf Basis meiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen >

Nach der Buchung erhalten Sie eine Rechnung als PDF per E-Mail und Zugang zu meinem Online Kalender, mit dem Sie selbst flexible Termine für die Coaching Sessions buchen können. Leistungen erbringe ich auf Basis meiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen >

Dr. Klaus Reichert

Unabhängiger, kreativer & konstruktiver Vision zu Innovation Coach / ex-Architekt/Pilot/Tech-Gründer / Calder/Giacometti/Technik-Museum Fan

Über 20 Jahre Erfahrung in der kreativen Innovationsberatung, bei digitalen und realen Innovationsprojekten. 79+ Projekte als Coach, Unternehmensberater, Beirat und Interim Manager in den Bereichen Telco, Technologie, Digital, Software, Produktion, Pharma, Bau. Beratene Unternehmen zwischen 228.000 und 1 MA. Praxisnahe Leistungen für mittelständische Unternehmen.

Als Innovation Coach bin ich unabhängiger externer Gesprächspartner mit Impulsen und dem oftmals so wichtigen erfahrenen Blick von außen.

Informiert werden

Hier wird sich bald etwas tun. Ich informiere per Newsletter, sobald es soweit ist.

Newsletter

auf dem Laufenden bleiben