Technology4U – Smarte Quartiere – Technologietransfer

Am 17.6. findet wieder Technology4U statt. Dieses Mal geht es um Smarte Quartiere.

Dekarbonisierung der Wohnraumbeheizung durch Kalte Nahwärmenetze

Bidirektionale Kalte Nahwärmenetze sind eine der wenigen realistischen Möglichkeiten, die Wohnraumbeheizung in Deutschland zu dekarbonisieren. Solare Wärme wird von den Gebäuden durch Solarthermie gewonnen und im Erdreich gespeichert. Durch Wärmepumpen wird diese dann energieeffizient und bei Nutzung von regenerativem Strom vollständig CO2-frei zu Zeiten des Bedarfs in Nutzwärme gewandelt. Desweiteren hat das Konzept die Möglichkeit, dass Gebäude, die nicht ausreichend Dachfläche zur Eigenversorgung haben, von Nachbargebäuden mitversorgt werden können und durch den Einsatz von Eisspeichern kann auch eine regenerative sommerliche Kühlung realisiert werden. 

Referent

Prof. Dr.-Ing. Marco Braun ist Professor für Thermodynamik und Energietechnik an der Hochschule Karlsruhe (HKA) mit dem Schwerpunkt: Energieeffizienz in der Industrie. Marco Braun hat 8 Jahre Industrieerfahrung in der Energie- und Kältetechnik.

Smart East Karlsruhe

Ein Verbund aus Forschung, IT- und Energie-Unternehmen hat es sich zum Ziel gemacht, ein smartes Quartier in Karlsruhe-Ost zu realisieren. Die Bestandsgebäude werden dazu mit Smart Metern digitalisiert und in einem Quartiers-Energiemanagement vernetzt, die Sektoren Strom, Wärme, Kälte und Verkehr werden gekoppelt und neue Geschäftsmodelle zur energetischen Kooperation erprobt. So entsteht als Reallabor eine klimaschonende Energieversorgung für ein städtisches Bestandsquartier mit Gewerbe- und Wohnflächen. Die Mission: Das Gewerbequartier Smart East in der Oststadt von Karlsruhe wird zu einem smarten, energieoptimierten, klimaschonenden Quartier. 

Referent

Dr.-Ing. Christoph Schlenzig ist Gründer und Geschäftsführer von Seven2one, sowie Vorstandsmitglied bei fokus.energie und Mitglied der Smart Grids-Plattform Baden-Württemberg. Christoph Schlenzig unterstützt aktiv die Mission, die TechnologieRegion Karlsruhe und Baden-Württemberg als Leuchtturm für Smart Energy Lösungen in Deutschland zu etablieren, um damit die Energiewende voranzutreiben.

Anmeldung

Organisiert und moderiert von der Technologietransfermanagerin Andrea Bühler von der Wirtschaftsförderung Karlsruhe und Dr. Klaus Reichert. Anmeldung hier.

The 2pt5 Innovator Podcast

Mehr lesen

neueste Artikel:

Klaus Reichert

Klaus Reichert

Mit dem Innovationscoaching begleite ich engagierte Unternehmerinnen und Unternehmer dabei, ernsthaft eine nachhaltige Zukunft für ihr Unternehmen, seine Menschen & Leistungen zu entwerfen & umzusetzen – kreativ, gemeinsam, smart - Kontakt

Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
Linkedin
Share on xing
Xing
Share on whatsapp
WhatsApp

Kommentieren

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Dr. Klaus Reichert

Unabhängiger, kreativer & konstruktiver Vision zu Innovation Coach / ex-Architekt/Pilot/Tech-Gründer / Calder/Giacometti/Technik-Museum Fan

Über 25 Jahre Erfahrung in der kreativen Innovationsberatung, bei digitalen und realen Innovationsprojekten. 89+ Projekte als Coach, Unternehmensberater, Beirat und Interim Manager in den Bereichen Telco, Technologie, Digital, Software, Produktion, Pharma, Bau. Beratene Unternehmen zwischen 228.000 und 1 MA. Praxisnahe & geförderte Leistungen für mittelständische Unternehmen.

Als Innovation Coach bin ich unabhängiger externer Gesprächspartner mit Impulsen und dem oftmals so wichtigen erfahrenen Blick von außen.