Beispiel eCommerce im Bauwesen

eCommerce Bauwesen Beispiel

Wenn wir heute über Produkte reden, kommt natürlich auch gleich ins Spiel, essentiell das Anbieten von Katalogprodukten. Wie sieht das im Bauwesen aus?

Bei eCommerce denken wir an Otto.de, Saturn oder Amazon. Zunehmend auch an Autos, die komplett im Online Konfigurator zusammen gestellt und online gekauft bzw. geleast werden. Die - und Immobilienindustrie hat im eCommerce bereits wichtige Punkte erreicht. Während vor allem bei Verkauf und Vermietung Immobilien Plattformen eine große Rolle spielen bei der Kommunikation und Vermarktung, fehlen wichtige Teile in der digitalen Wertschöpfungskette. Dazu gehören der komplette Kauf einer bestehenden Immobilie oder die Einbeziehung des Abschluss eines Mietvertrages. Aber auch die vorhergehende Planungs- und Bauzeit ist nicht Teil der digitalen Wertschöpfungskette im Bauwesen.

Es gibt hier spannende Ansätze im Bereich der Tiny Houses.

Ein komplettes Haus direkt online konfigurieren und gleich bestellen? Kann funktionieren. Manta North ist hier ein interessantes Beispiel (Firmenwebsite / Artikel).

Kurze Vorstellung des Online Verkaufsprozess im Video

Ästhetik ist etwas, das jede/r selbst entscheiden muss. Der Preis erscheint erstmal etwas gewagt. Die Vorgehensweise für den eCommerce ist definitiv sehr vorausschauend.

Kommentar schreiben

Warenkorb
Scroll to Top