Der Jahreswechsel steht an. Pläne für das neue Jahr werden geschmiedet. Gute Vorsätze gefasst. Kurzum: die Jahresvorbereitung hat seinen Höhepunkt erreicht.

Gerade die letzten Tage vor Silvester hinterlassen einen schwebenden Eindruck, es entsteht das Gefühl von Zeitlosigkeit. Ein wirklich guter Moment, mit dem alten Jahr abzuschliessen und für das neue Jahr bereit zu sein. Als Mensch interessiere ich mich für Planung. Für das Leben und für Projekte. So habe ich vor über zehn Jahren den Planerkalender entworfen, der helfen sollte, dem Leben mehr Raum und den Projekten mehr Struktur zu verhelfen. Mit der Zeit wurde daraus eine Jahresvorbereitungsmethode, die über Poster und vor allem das digitale Buch eine große Verbreitung gefunden hat. Der Kalender konnte kostenlos als PDF geladen werden, das Buch hat in seinen verschiedenen Ausprägungen sehr hohe Downloadzahlen erreicht. Noch heute bin ich stolz auf die Hilfe, die dadurch vielen zuteil wurde, ihr Jahr auf eine einfache und unkomplizierte Weise zu planen, Ziele zu finden und eine Vision zu entwickeln. 2016 ist dann der Nachfolger des Planerkalenders, der Kanban-Kalender entstanden, der unter der Creative Commons Lizenz verfügbar ist. Er ist heute in meinen Projekten im Einsatz, vor allem in den Anfangsbereichen, und hilft Teams erste Schritte in Richtung agile Organisation zu machen.

DIY-Coaching in Buchform

Mich freut aber auch, welche Breite das Thema Jahresvorbereitung mittlerweile gefunden hat. Schön, dass so viele der Elemente aufgegriffen wurden, die ich mit angelegt habe. Der Journaling Trend mit seinen vielen Ausprägungen trägt entscheiden zu einem bewußteren Umgang mit Lebenszeit und Energie bei. Manche der Bücher sind sozusagen Life Coaching in Buchform mit DIY-Funktion.

Beispiele sind

Alle haben ihre eigene Ausrichtung, doch im Kern können sie Menschen helfen, ihr Jahr und ihre Tage vorzubereiten und bewußter mit dem wichtigen Thema „Zeit“ umzugehen.

Der Kanban-Kalender kann hier als PDF geladen werden.