Ari Weinzweig

Gespräch mit Zingermans Ari Weinzweig

Eine neue Episode ist in meinem “The 2pt5 – conversations connecting innovators” Podcast erschienen. Eine, auf die ich richtig stolz bin.

Im Gespräch mit Ari Weinzweig gehen wir ein breites Spektrum an Themen an: so breit wie Innovation eben sein kann. Wir sprachen über Vision, Anarchie und Systeme, Essen, Beharrlichkeit, Starten, Schreiben, Laufen, Lesen und Wachstum – nicht unbedingt in dieser Reihenfolge.

Hintergrund

Ari studierte Anarchismus an der Universität, was oft missverstanden wird. Er ist ein Unternehmer im wahrsten Sinne des Wortes, der versteht, dass es gut für die Motivation ist, Dinge gemeinsam zu tun, um am Arbeitsplatz etwas bewirken zu können: “Aber verwechseln Sie (diese) anarchistische Ideologie nicht mit vorgefassten Vorstellungen wie Chaos, Zerstörung oder Stürzen der Regierung. Stattdessen dreht sich in einer Anarchie alles um Gleichheit, Gemeinschaft und die Weigerung, „der Regel zu folgen, weil es die Regel ist… Ich glaube, niemand mag es wirklich, wenn ihm gesagt wird, was zu tun ist“ sagt Ari.

Die Gründer und Partner von Zingerman’s haben früh verstanden, dass sie Visionen, einfache Prozesse und kontinuierliche Schulungen benötigen, um ihre eigenen Prinzipien zu skalieren und ein institutionelles Wissen in den Unternehmen aufzubauen, die die Zingerman-Erfahrung ausmachen. So entstand, wie manche es sagen, das coolste kleine Unternehmen in den USA. Mit über 700 Mitarbeitenden.

Innovationen Podcast mit Ari anhören

Hier geht es zu den Show Notes mit allen Links. In Google Podcasts, Spotify und allen anderen Diensten ist der Podcast vertreten. Ebenso in der Apple Podcasts App.

mehr zum Visioning Prozess erfahren

PS: wer am Visioning Prozess interessiert ist, hier erste Informationen.

Kommentar schreiben

Warenkorb
Scroll to Top