Nur die wenigsten hören gerne zu, wenn trockene Zahlenkolonnen vorgetragen werden oder eine Präsentation nur aufzählend Fakten aufzeigt. Selbst diejenigen mit dem größten Konzentrationsvermögen schalten schnell ab und können hinterher nichts vom Gehörten weitergeben. Abgesehen davon, dürfte es mit Präsentationen, die nur auf Fakten fixiert sind, höchst schwierig sein, Begeisterung und Emotionen bei den Zuhörern zu wecken. Diese sind jedoch notwendig, damit die Inhalte haften bleiben und idealerweise auch mit anderen geteilt werden. Jedoch Geschichten hört jeder gerne. Happy- Ends sind bei den Romantischeren beliebt, spannende Plots halten Krimileser wach bis früh am Morgen. Gute Geschichten folgen bestimmten Regeln und brechen sie gleich wieder. Gute Geschichten ziehen einen großen Kreis von Menschen in ihren Bann. Gut erzählte Geschichten enthalten starke Figuren. Und das (US-amerikanische) Fernsehen schafft es, mit Serien Geschichten über Monate und Jahre zu erzählen und die Spannung via „Cliffhanger“ auch über Saisonpausen hinweg zu halten.

Alles Dinge, von denen wir im Produktmanagement lernen können. Nicht gemeint ist, dass sich so mancher Business Case schnell als Fiktion erweist :) Vielmehr lassen sich andere sehr viel besser von innovativen Konzepten überzeugen, wenn die Story dazu stimmt. Geschichten lassen immer Bilder und Welten entstehen, die es noch garnicht gibt. Eben genauso, wie die Produkte, Geschäftsmodelle oder neue Firmen, die wir konzipiert haben. Jedes Projekt braucht die Zustimmung von einer Vielzahl von Menschen. Das können Kollegen sein, Vorgesetzte, der Banken und externe Partner. Business-Fiction ist hier ein wichtiges Mittel, um ein Buy-in zu erreichen. Und es ist wichtig, das eigene Bild zu schärfen und ist somit auch ein Feedbacktool. Wenn ich es selbst schaffe, die Geschichte so zu erzählen, dass sie meine Zielgruppe „mitreisst“, ist das eigene Bild klar genug. Nicht auszudenken, was wäre, wenn zukünftige Produkte schon von Anfang an mit der „Geschichte“ entwickelt werden. Business-Fiction ist also weit mehr als eine Präsentationsmethode.

Praktische Links

  • Liste Business-Fiction Books
  • Business Fiction“ von Christian Hofmeister
    Untertitel: Die Kunst der Strategie-Erzählung, Jedes Business braucht eine Zukunfts-Story, Spannende Geschichten werden Business-Erfolge