Monsterbacke von Ehrmann ist so ein Produkt, dass man mit einem breiten Grinsen in den Einkaufswagen legt und sich darauf freut, das neue Produkt zu probieren. Monsterbacke ist neu und man muss dem Produktmanagement attestieren, dass es seinen Job gut gemacht hat. Ich musste sofort an die Produktmatrix denken, scheint es doch ein sehr gut geplantes Produkt zu sein.

Produktmatrix des „Quetsch-Quarks“:

  • Kaufgrund: gesunder Pausensnack für Kinder, einfach und ohne Katastrophen zu transportieren und zu essen
  • Zielgruppe: Kinder
  • Käufer: Eltern, können „gutes“ Gewissen haben. Slogan: „So wichtig wie das tägliche Glas Milch!
  • Verpackung: geht nicht kaputt, läuft nicht aus. Menge ideal für die Pause. Passt in den Schulranzen.
  • Anwendung: braucht kein extra Werkzeug (Löffel), einfach nuckeln
  • POS: liegt im Kühlregal gleich neben der (als Kindersnack in Verruf geratenen) Kinder Milchschnitte

Wäre nicht der freche Name, könnte man es fast schon als „überperfekt“ bezeichnen.

Link zum Produkt.