Räume für Innovation – Bibliothek oder Büro

Raum für Innovation

und Räume können große Auswirkungen auf die Innovationsfähigkeit eines Unternehmens haben. Bei diesem Bild habe ich mich sofort gefragt:

Ist das eine Bibliothek (alle sind konzentriert/leise)? Oder ein Büro (alle sind zur selben Zeit konzentriert/leise und laut/Austausch/Meetings/Zoom/Telefon)?

Das abgebildete Konzept ist in Unternehmen als Büro weit verbreitet – im sowieso. Kann man so machen. Aber nur, wenn es genügend Möglichkeiten gibt für virtuelle oder vor-Ort Meetings/Zoom/Telefonate. Denn Büroarbeit ist nunmal ein starker Mix aus individuellem Fokus und gemeinschaftlichem Austausch.

Es braucht also immer Raumkombinationen (inkl. schalldichte Kabinen/Rückzugsräume/ruhige Nischen/Meetingräume/Bar) , das mobilitätsfördernde Tool (zB Laptop & Smartphone) und Etikette bzw. gemeinsame Vereinbarungen über deren spontane Nutzung.

Dann fördern auch solche Räume die Produktivität und sind geeignet für . Werden die genannten Rückzugsräume weggelassen oder als Einzelbüro mißbraucht, funktioniert dieses Raumkonzept nicht mehr.

Und wenn Standard wird, dann ist es in solchen Büros auch wie in der Bibliothek: jede/r sucht sich immer wieder neu einen Platz, idealerweise aus einer Vielzahl von Wahlmöglichkeiten, die zum Pensum des Tages passen.

#

Kommentar schreiben

Warenkorb
Scroll to Top