Basecamp Projektmanagement System einführen

Basecamp 3 – der einfache harte Weg zur Projektmanagement System Einführung in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU)

Auch in mittelständischen Unternehmen in Deutschland ziehen so nach und nach Projektmanagement Systeme ein. Und werden schnell ignoriert. Entweder sind sie zu inflexibel, zu technisch, zu wenig interaktiv oder zu wenig integriert. Meist ist der Einstieg für neue Benutzter zu schwierig. Eine Ausnahme bildet seit Jahren schon Basecamp, welches in fast allen Bereichen andere Wege …

Basecamp 3 – der einfache harte Weg zur Projektmanagement System Einführung in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) weiterlesen >

Team of Teams: New Rules of Engagement for a Complex World

Team of Teams als dezentrale Führungs-Methode für verteiltes Arbeiten unabhängiger Gruppen

Es wird viel über Führung und Leadership gesprochen. Für meine Verhältnisse zu viel über Theorie und zu wenig über sehr menschliche und praktische Aspekte. Dieses Harvard Business Review Interview zeigt die Erkenntnisse eines ehemaligen Generals, der nun als Unternehmensberater tätig ist. Sein Buch “Team of Teams – New Rules of Engagement for a Complex World” …

Team of Teams als dezentrale Führungs-Methode für verteiltes Arbeiten unabhängiger Gruppen weiterlesen >

7 Grundregeln für kreatives Arbeiten im Team

7 Grundregeln für kreatives Arbeiten im Team

Mit diesen Grundregeln legen Sie die Basis für kreatives Arbeiten im Team in Meetings und im Brainstorming: Die eigene Idee zurückstellen können, um die Idee eines/r Anderen voranzutreiben Die eigenen Ideen dem gleichen rigiden Test unterziehen wie die Ideen von anderen Verschiedene Ideen kombinieren um sie zu verbessern und nicht um sie zu vermischen Jemand …

7 Grundregeln für kreatives Arbeiten im Team weiterlesen >

Innovationen werden sichtbar Flipping Point Fosbury Flip

Flipping Point – wenn Innovationen sichtbar werden

Es gibt diesen besonderen Punkt, an dem Innovationen sichtbar werden. Ein schönes Beispiel ist der Hochsprung. Bei der Olympiade 1968 hat der Amerikaner Dick Fosbury zum ersten Mal eine neue Sprungtechnik gezeigt, die er schon lange vorher geübt hatte: er sprang mit dem Rücken über die Latte – statt seitwärts- und erreichte so viel größere …

Flipping Point – wenn Innovationen sichtbar werden weiterlesen >

Lesetipps für Unternehmer Entrepreneure

Die 5h-Regel – wie 1h Lesen am Tag junge Unternehmer & Unternehmerinnen und ihre Teams weiterbringt

Entrepreneure, Gründer, Übernehmer in Familienunternehmer – kurz die junge Wirtschaft gerade in Baden-Württemberg hat viele Aufgaben auf der ToDo Liste. Oberste Priorität ist sicher das Erschliessen neuer Wachstumschancen für das Unternehmen. Bei aller Produktivität, wieviel Zeit bleibt da zum Lesen, zur Weiterbildung? Vor allem in einer Zeit, in der Video das Buch zurückdrängt? Nun, was …

Die 5h-Regel – wie 1h Lesen am Tag junge Unternehmer & Unternehmerinnen und ihre Teams weiterbringt weiterlesen >

Innovations-Coaching – unabhängig, extern

Business-Coaching für Führungskräfte: von der Idee zum Produkt am Markt Sich selbst, die Vorhaben, die Firma innovativ zu halten ist eine ständige Herausforderung für engagierte Führungskräfte. Gerade in mittelständischen Firmen ist der Unternehmer/die Unternehmerin einer Vielzahl von gleichzeitigen Herausforderungen ausgesetzt. Dies gilt umso mehr in Situationen der Betriebsübernahme und der Neuausrichtung. Bei Innovationsvorhaben treten viele …

Innovations-Coaching – unabhängig, extern weiterlesen >

Der perfekte Design Thinking Raum – bunter ist innovativer

So oder so ähnlich könnte der “Design Thinking”-Ansatz abgewandelt werden, nachdem man ein Klassenzimmer in einer Grundschule erlebt hat. Die Aufnahme habe ich vor Kurzem beim bundesweiten Vorlesetag gemacht. Schon die zweite Klasse hat bereits alles, was notwendig ist, diese gute Mischung aus Lernen, Erarbeiten, Experimentieren, Dokumentieren, Austausch, Kommunikation. Das Multidisziplinäre fehlt noch etwas, außer …

Der perfekte Design Thinking Raum – bunter ist innovativer weiterlesen >

5 Kommunikationstools, die besser sind als E-Mail

Das Leben und Handeln Vieler wird durch die zeitliche Zufälligkeit ihrer E-Mail Inbox bestimmt. Dabei gibt es bessere Mittel, hier eine Aufstellung: 1. Collaboration Software (der Vorschlag ist nicht verwunderlich, stammt diese Liste doch von einem dieser Anbieter – eine Open Source Alternative: Open Project) 2. Instant Messaging und Enterprise Social Networks 3. Online Speicher für Dokumente …

5 Kommunikationstools, die besser sind als E-Mail weiterlesen >

Neues eBook: Reden & Präsentieren – Hinweise für erfolgreiche Vorträge

Eine gute Rede, Präsentation oder Vortrag vermittelt Inhalte nachhaltig, weckt Begeisterung für Ihr Thema und dient natürlich auch der geschickten Selbstvermarktung des Redners. Doch um Meister in der „Redekunst“ zu werden, bedarf es vor allem Übung und der Beachtung einiger Regeln; nicht umsonst beschäftigen sich Philosophen schon seit der Antike mit der „Rhetorik“ und ihrer …

Neues eBook: Reden & Präsentieren – Hinweise für erfolgreiche Vorträge weiterlesen >

Downloads für das eBook Zeitmanagement & Jahresvorbereitung

Zum eBook “Zeitmanagement und Jahresvorbereitung – Methodisch Ziele realisieren mit dem Großformat-Planerkalender” (Apple iBookstore, Kindle) stehen folgende Downloads (PDF) zur Verfügung: – Planerkalender (DIN A3) – Tagesplaner (DIN A4) – Flyer Seminare & Übersicht (DIN A4) Die gedruckte Version im Großformat mit dem Strategie- und dem Projektblatt ist hier bestellbar.

Shopping Cart
Scroll to Top