Beiträge

Im September 2017 waren wir mit TEDxBodensee, der unabhängig organisierten regionalen TED.com Konferenz, zu Gast beim Innovations- und Startupzentrum Startfeld in St. Gallen. Thema war „Liquid Borders“.

Als Redner waren dabei

Sie kommen alle aus der Bodenseeregion.

Hier geht es zur TEDxBodensee Playlist.

2017 war die fünfte TEDxBodensee Konferenz seit 2010.

Die Studie Bodensee 2030 ging mit großem Aufwand folgenden Fragen nach:

  • Wo steht die Bodenseeregion im Jahr 2030?
  • Wie reagiert die Region auf die globalen Herausforderungen und Trends?
  • Wo liegt der grösste Handlungsbedarf, um langfristig ein attraktiver und erfolgreicher Standort zu sein?
  • Und wie sehen die Akteure aus der Region selbst die Zukunft?

Es haben sich rund 1’000 Akteure aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft  mit ihren Einschätzungen zur Zukunft der Region eingebracht. Beteiligt waren die Universität Liechtenstein, die Universität Konstanz, die Zeppelin Universität und die Universität St. Gallen. Hier ist der Download der Bodensee 2030 Studie (PDF) möglich.

Unter dem Motto: „Was bringt die Zukunft? – Über Utopien, Fortschrittsideen und -ängste. 13 Blicke in die Glaskugeln von Philosophie, Wissenschaft, Technik und Kunst“ greift die HTWG Konstanz im Studium Generale in diesem Semester das Thema Zukunft auf. In der Veranstaltungsreihe erlauben die Vorträge einen breiten Blick auf das Thema Zukunft und regen an, sich eigene Gedanken zu machen.
Weiterlesen

Arbeit 4.0 Futurale Filmfestival Bodensee

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) startet Diskussionen zum Arbeiten 4.0 auch im Bodenseegebiet mit dem Filmfestival „Futurale“. In der Bodensee-Region findet das Festival in Konstanz, Friedrichshafen (Deutschland), Dornbirn (Österreich), Schaan (Liechtenstein), Schaffhausen und St. Gallen (Schweiz) statt. Los geht’s am 1. Dezember in Konstanz mit dem Film „Silicon Wadi“ einem Dokumentarfilm über das Startup Zentrum Israel. Weiter geht es mit Vorführungen unter anderem von „Mein wunderbarer Arbeitsplatz“, „Digitale Nomaden“ und „Deine Arbeit, Dein Leben“ bis zum 7. Dezember. Jede Vorführung findet in einem lokalen Kino statt und wird begleitet durch eine thematisch ergänzende Diskussion.

Das Filmfestival Futurale besuchte insgesamt 30 Städte in Deutschland und nun auch in Liechtenstein, Österreich und der Schweiz. Es ist Teil des Dialogprozesses Arbeiten 4.0 des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, der Bürgerinnen und Bürger ebenso wie Fachleute einlädt, ihre Ideen zur Gestaltung von Arbeit in der Zukunft einzubringen. Die Ergebnisse werden in einem Weißbuch zusammengefasst, welches das Bundesministerium für Arbeit und Soziales Ende 2016 veröffentlichen wird.

Die Teilnahme ist kostenlos.

„TEDx – A global community built around ideas.“

Seit 2009 haben 9.543 unabhängig organisierte TEDx Events stattgefunden und in 158 Ländern. Auf dem TEDx Youtube Kanal sind derzeit über 39.000 Talks von diesen Veranstaltungen. Davon 15 Talks von TEDxBodensee, dem Non-Profit Event, das wir seit 2010 am Bodensee organisieren. Der Termin am 20. 6. 2014 steht, Ort ist das außergewöhnliche Dornier Museum in Friedrichshafen.

Thema dieses Jahr ist „Kurswechsel“:

Wie ist die Region vom Klimawandel betroffen? Weht am Bodensee ein frischer Wind, der nur noch genutzt werden muss? Wer hat das Steuer in der Hand und was sind Ziele, die angesteuert werden sollen? Es wird Zeit, dem großen Thema einen regionalen Blick zu widmen. Einen inspirierenden Blick. Und einen mit persönlicher Note.

Weitere Informationen auf der TEDxBodensee Website
Tickets für TEDxBodensee – Kurswechsel

Das TEDx Geburtstagsvideo

Der Artur Fischer Erfinderpreis ist ein Wettbewerb für private Erfinder und Schüler aus Baden-Württemberg und wird alle zwei Jahre verliehen. Bewerbungen sind noch bis zum 31.1.2013 möglich. Alle Informationen hier.

Mittelständische Unternehmen dürfen sich freuen: Mit dem aktuellen Förderprogramm der ESF zahlt sich Innovations-Knowhow von extern gleich doppelt aus.

Das Förderprogramm „Coaching“ des Europäischen Sozialfonds in Baden-Württemberg fördert Coaching-Maßnahmen im Zusammenhang mit Innovationsvorhaben und der Reduzierung des Energieverbrauchs u.a. mit der Übernahme der Coaching-Ausgaben zu 50%.

Weiterlesen